Endlich wieder Stolle!

Aktuelles

Der MTV Geismar belagert die Stolle! Endlich wieder Aktiv-Wochenende vom 10.-12-06.2022

Nach zwei Jahren Abstinzenz konnten wir endlich wieder unser geliebtes Aktiv-Wochenende auf der Stolle durchführen. Vom 10.-12. Juni belagerten etwa 200 KeilerInnen von 11 Monaten bis 68 Jahren das wunderbare Gelände bei Dahlenrode. Wetter, Stimmung, Programm, alles passte. Den gesamten Artikel von Tammo gibt es hier zu lesen. Im kommenden Jahr findet die Stolle vom 09.-11.06.2023 statt und wir freuen und jetzt schon wie Bolle!

Fotos unter:

https://www.amazon.de/photos/share/IdgVQ6QKcGrVVrpB3XjHd93hJyN17IYBxZvg5MeLsgg?pageIndex=1

und

https://mtvgeismar.smugmug.com/Category/Stolle2022/n-TfKcTG

 

Weitere News:

Gute Platzierungen der Gymnastinnen bei dem Niedersachsen-Cup in der RSG

Aktuelles

Gute Platzierungen der MTV Geismar Gymnastinnen bei dem Niedersachsen-Cup in der Rhythmischen Sportgymnastik

Kurz vor den Sommerferien trafen sich Gymnastinnen aus 8 niedersächsischen Vereinen zum letzten Wettkampf der Saison am 09.07.2022 in Groß Schneen. Es wurde sowohl ein Gruppenwettkampf für die Kinderklassen 8-Jährigen und 8-10-Jährigen ausgetragen als auch Einzelwettkämpfe. Im Einzelwettkampf dürften die Gymnastinnen maximal 2 Übungen mit Handgerät und ohne Handgerät turnen.

Bei den Einzelwettkämpfen nahmen Leah Siebrecht, Eni Kracht, Greta Brüning und Nora Klimmek vom MTV Geismar teil. 

Leah startete in der Kinderleistungsklasse 7 und turne eine Übung ohne Handgerät. Es war ihr erster Wettkampf, den sie, trotz der Anspannung, mit Bravour gemeistert hat. Leah belegte 3. Platz. 

Eni Kracht und Greta Brüning turnten in der KLK 8 eine Übung ohne Handgerät und eine Übung mit dem Ball. Beide zeigten eine gute Leistung. Greta sicherte sich bronze Medaille in der Übung ohne Handgerät und Silber mit dem Ball. Eni platzierte sich mit der Übung ohne Handgerät auf Platz 4 und wurde Dritte mit dem Ball. 

Nora Klimmek turnte in der KLK 9 ihre Übung ohne Handgerät gegen eine starke Konkurrenz und belegte Platz 7. Ihre Balldarbietung wurde mit der Bronze belohnt.

Es war ein erfolgreicher Abschluss der Wettkampfsaison sowohl für die Gymnastinnen als auch für die Trainerinnen. Alle freuen sich auf die bevorstehenden Sommerferien, aber auch auf die nächste Wettkampfsaison und haben bereits die nächsten Wettkämpfe im Blick.

Weitere News: