• MTV Geismar

HANDBALL 1. Damen - Saisonauftakt gelungen

MTV Geismar Damen I - HSG Plesse-Hardenberg II 30:18 (17:10)

Saisonauftakt vor heimischer Kulisse gelungen!

Am ersten Spieltag der neuen Saison 19/20 in der Landesliga Braunschweig, empfingen die Damen des Oberligaabsteigers des MTV Geismar die Gäste und Aufsteiger der HSG Plesse-Hardenberg II.

Nach einer durchwachsenen Vorbereitung einer überwiegend neu zusammengesetzten Mannschaft, wollten die Damen des MTV an ihr vorhandenes Potenzial anknüpfen und das zuletzt beim POT erzielte Turnierergebnis gegen Plesse II (11:3 - in 18min Turnierspielzeit) nun über die Volldistanz ausbauen.

Die ersten dreieinhalb Minuten der neuen Saison starteten jedoch so, wie wir es auf keinen Fall geplant hatten. Die Gäste spielten "frech" und effektiv auf, sodass sie verdient mit 0:3 in Führung gehen konnten. Griff zur grünen Karte und einen Weckruf oder laufen lassen?

Die Damen des MTV begannen dann jedoch mit dieser kleinen Verspätung selbstständig

aufzuwachen, entschlossener zu agieren und münzten in den weiteren drei Minuten das Spiel auf ein 4:3 um, bevor sie die Gäste in der 10. Spielminute beim Stand von 8:4 zur ersten Auszeit zwangen.

Im Weiteren Verlauf gelang es dem heimischen MTV sich weiter abzusetzen (10:6; 14:8; 16:9). Dabei waren es jedoch noch überwiegend individuelle Leistungen im Angriff, die letztlich zu Torerfolgen führten. Somit konnte ein Vorsprung von 7 Toren beim Stand von 17:10 mit in die Halbzeit genommen werden. Dennoch zeigten auch hier vereinzelte Situationen, dass es uns noch schwer fällt dauerhaft konzentriert auf der Platte zu agieren. Beispielhaft war das schön herausgespielte Tor der Gäste in der 29:58Min., wobei das somit zwei Sekunden vor der Halbzeit gefangene Gegentor aus einer zu körperunbetonten Abwehr resultierte.

Mit Wiederanpfiff wollten wir daran ansetzen und stellten unsere Abwehr um: mit Erfolg! Erst in der 36. Spielminute konnten die Gäste ihr erstes Tor erzielen. Das Angriffsspiel der HSG wurde früher unterbrochen und vermehrt technische Fehler provoziert. Vorne wiederum trafen wir effektiv von unterschiedlichen Positionen und so konnten wir nach gut 35Min. erstmals einen 10-Tore Abstand zum Stand von 20:10 herstellen. Auch der Angriff zeigte nun phasenweise seine enorme Qualität.

Schaltete man dort einen Gang zurück, so war es das schnelle Umschaltspiel aus einer aggressiveren Deckung heraus welches zum Erfolg führte, wodurch Kira drei Tore in Folge über die erste Welle erzielen konnte. Gepaart mit einer wieder einmal stark aufgelegten Alena im Tor, konnte der 10-Tore Abstand gehalten und dem kompletten Kader Spielanteile ermöglicht werden. Letztlich konnte das Spiel verdientermaßen mit 30:18 gewonnen werden.

Positiv festzustellen ist, dass sich fast der gesamte Kader in die Torschützenliste eintragen konnte und wir in der Breite unsere Gefährlichkeit nutzten. Dennoch muss auch attestiert werden, dass wir immer noch zu viele technische Fehler und einfache Ballverluste im Spiel produzieren. In der Hoffnung ab der kommenden Woche den gesamten Kader im Training zur Verfügung zu haben, werden wir jedoch geschlossen als Team an diesen Knackpunkten weiterarbeiten um das kommende Auswärtsspiel in Liebenburg gegen die HSG Liebenburg-Salzgitter erfolgreich bestreiten zu können (Datum: 15.09.19, Anpfiff: 15Uhr).

Für den MTV spielten: Alena Linze (Tor), Kira Stiens (6), Marie Knak (4), Dorothee Arthaus (4), Berit Schwarz (3), Katharina Krüger (3), Meryem Stielow (2), Sarah Kossen (2), Cornelia Kahle (2), Sina Hirschel (2), Beke Hartig (1), Kira Henne (1), Nele Coordes, Amray Habermann

nuLiga Link zum Spiel:

https://hvn-handball.liga.nu/cgi-bin/

WebObjects/nuLigaDokumentHBDE.woa/wa/nuDokument?dokument=meetingReportHB&meeti

ng=6489093&etag=40fe0b38-0e36-48c5-b1e9-4e0f1451ac77


Marc Hampel (Trainer Damen I), MTV Geismar



36 Ansichten

MTV Geismar 1898 e.V.

Am Kalten Born 39a

37085 Göttingen

Tel.:0551/794362

Fax.:0551/7974703

Email: geschaeftsstelle@mtvgeismar.de 

Folge uns auf Facebook

  • Facebook Social Icon

Kontakt   Datenschutz  Impressum

Handball in Göttingen - Handballer gesucht - Sportverein - Göttinger Süden - Tradition - Handball für Studenten - Junge Leute in Göttingen - Gemeinschaftlicher Sport