• MTV Geismar

Handball - Saisonrückblick mB 1

B-Jugend wird Meister der Handball-Landesliga

Die Stärke der Mannschaft war zu Beginn der Saison noch nicht einschätzbar. Man wollte in der Landesliga mitspielen. Im ersten Spiel mussten die Jungs gegen Stöckheim ran. Zu Überraschung aller siegte die B-Jugend mit 31:34. Durch das zweimalige Training in der Woche und dem zusätzlichen Fördertraining, das alle Jungs der B1 nutzen, konnten sich die Mannschaft immer besser einspielen. Siege mit teilweise 15 Toren Unterschied gegen Braunschweig, Zweidorf-Bortfeld, Lehre und Hildesheim folgten. Zwischenzeitlich hatte sich das offene, toll anzuschauende „spanische Spiel“ herumgesprochen. Von Partie zu Partie kamen mehr Zuschauer. Den ersten Punkt gaben die Jungs in der Partie gegen Burgdorf ab. Die Burgdorfer zeigten sich nach der Partie sehr überrascht, dass in Geismar ein so technisch guter Handball gespielt wurde. Im darauffolgenden Derby gegen den Northeimer HC lag die Mannschaft zur Halbzeit mit 20:16 zurück. Trainer Frank Nörenberg fand in der Kabine die passenden Worte, sodass das Spiel am Ende noch mit 39:42 gewonnen werden konnte. Der höchste Saisonsieg mit 30:54 gegen Söhre folgte am darauffolgenden Wochenende. Nach einem Sieg gegen Groß Lafferde beendete die B1 die Hinserie ohne Niederlage.

Die Rückrunde startete mit einem Sieg gegen Stöckheim. Im anschließenden Auswärtsspiel gegen Braunschweig gab es aufgrund zugelassener Haftmittel die erste zu verdauende Niederlage. Der VFL Lehre musste im nächsten Spiel eine 30:47 Niederlage hinnehmen. Die zweite Niederlage folgte im übernächsten Spiel gegen Burgdorf. Die Tabellenführung wurde dennoch nicht abgegeben.

Souveräne Siege gegen Bortfeld und den Northeimer HC folgten. Zwei Spieltage vor Saisonende wurde die Saison durch Corona beendet. Als Tabellenführer wurden die Jungs zum Staffelsieger der Landesliga Süd erklärt. Herzlichen Glückwunsch.

Nur durch einen großen mannschaftlichen Zusammenhalt war dieser Erfolg möglich. Die B1 war die fairste Mannschaft und hat mit 631 Toren, einem Schnitt von 39,4 Toren pro Spiel, die meisten Tore erzielt.

Ein großer Baustein des Erfolgs der B1 ist sicherlich das Fördertraining von Frank Nörenberg. Die Förderung/ Ausbildung erfolgt nach den modernsten Trainingsmethoden. Dieses Training steht allen Jugendspieler*innen des MTV Geismar offen.

Ein besonderer Dank geht natürlich an den Trainer Frank Nörenberg und Ole Spinnecker für das Tortwarttraining.

H.R.v.l.n.r.: Ole Spinnecker, Frank Nörenberg, Phillip Naxer, Tom Lutze, Tom Tiedtke, Stefan Krayer, Emile Klerner, Felix Vogt, Justus Sandau, Nicolas Reschke, V.R.v.l.n.r.: Meiko Scherf, Felix Meyer, Julius Swoboda, Marius Meyer, Jakob Offen, Phillip Reschke, Jakob Puls. Es fehlt: Florian Müller

93 Ansichten

MTV Geismar 1898 e.V.

Am Kalten Born 39a

37085 Göttingen

Tel.:0551/794362

Email: geschaeftsstelle@mtvgeismar.de 

Folge uns auf Facebook

  • Facebook Social Icon

Kontakt   Datenschutz  Impressum

Handball in Göttingen - Handballer gesucht - Sportverein - Göttinger Süden - Tradition - Handball für Studenten - Junge Leute in Göttingen - Gemeinschaftlicher Sport