• MTV Geismar

MTV Geismar Herren II - Tuspo Weende 20:19 (8:12)

Zwote: Ein gutes Pferd… MTV Goodhorse erneut mit knappem Sieg in der Schlussphase

MTV Geismar II – SC Nikolausberg 20:19 (8:12)

Die Gäste vom Monte Niko standen auf dem vorletzten Platz der monumentalen Regionsoberliga-Tabelle, als sie auf der Trabrennbahn zu Geismar gastierten. Allerdings konnten sie in der Vergangenheit dem aktuellen Tabellenführer OHA einen seiner nur zwei Minuspunkte beibringen.

Letzteres schienen die Jockeys des MTV Goodhorse Geismar verdrängt zu haben, denn viel zu lässig gingen sie das Rennen gegen den SC an. Schnell kassierte man 4 Strafpunkte und lag so bereits in der 7. Minute 1:4 zurück. Nikomonte legte daraufhin einen schönen Sprint ein und enteilte um die doppelte Pferdelänge auf 4:8. Geismar lahmte und konnte bis zur Unterbrechung nicht aufholen (8:12).

Die Capsaicin-Kur im Stall zeigte dann Wirkung und die guten Pferde vom Muli-Trabrenn Verein legten zu. Bei der 14:14-Marke waren beide Teams gleich auf ehe Geismar die Gerte gebrauchte und auf 19:16 davonzog. Doch Nikolausberg kämpfte sich sukzessive wieder heran. Beim 19:19 waren beide erneut auf gleicher Höhe, ehe Krohn in der 57. Minute nochmal die Sporen gab und den MTV Goodhorse mit einer Nüsternlänge von 20:19 über die Ziellinie trieb.

So sprang das gute Pferd mal wieder nur so hoch, wie es musste, und der Antrag auf Namensänderung der Mannschaft und Gründung einer eigenen Sparte sollte der Vereinsführung bald vorliegen.

Jockeys

Schilling, Heise TW; Otto 5, Krohn 4, Nagel 4/2, Rosenberger 2, Deubener 2, Müller 1, Seger 1, Klusmann 1, Schröder, Asikoglou, Kerklau, Landesfeind, Dumse



Boxenfoto

0 Ansichten

MTV Geismar 1898 e.V.

Am Kalten Born 39a

37085 Göttingen

Tel.:0551/794362

Fax.:0551/7974703

Email: geschaeftsstelle@mtvgeismar.de 

Folge uns auf Facebook

  • Facebook Social Icon

Kontakt   Datenschutz  Impressum

Handball in Göttingen - Handballer gesucht - Sportverein - Göttinger Süden - Tradition - Handball für Studenten - Junge Leute in Göttingen - Gemeinschaftlicher Sport